Ganzkörpermassage

Wirkungsweise

Mit Hilfe unterschiedlicher Grifftechniken werden verschiedene Wirkungen erzielt. So wird beispielsweise die Durchblutung des behandelten Gewebes gefördert, der Stoffwechsel angeregt und der Kreislauf stimuliert. Des Weiteren können verklebte Faszien und Verhärtungen können gelöst werden. Durch das Lockern von Muskeln und Sehnenansätzen wird wieder Raum geschaffen um den inneren Organe die Möglichkeit zu geben sich mit der Atmung zu bewegen. Zudem kann der durch die Starren Muskeln auf die Organe ausgewirkte Druck reduziert und damit Erleichterung geschaffen werden. Eine Variante der Massage stellen Schröpfmassagen oder Segment / Bindegewebsmassagen dar.

Einsatzgebiet

Auch wenn immer die Rede ist von Ganzkörpermassage, so wird doch in den meisten Fällen "nur" eine Teilkörpermassage durchgeführt. Auch die Art und Weise kann gezielt auf Beschwerden eingegangen werden und die Zeit effektiv genutzt werden. Wenn man sich überlegt, dass eine Massage in der Regel eine Stunde geht und in der Zeit Arme, Beine, Rücken, Schultern und Bauch massiert werden sollen, so kann man sich leicht ausrechnen, dass bei 10 Minuten Behandlungszeit pro Körperpartie je nach Verspannungsgrad nur beschränkt Beschwerden nachhaltig gelindert werden können

Indikationen

  • Durchblutungs- und Stoffwechselstörungen
  • Veränderung bei der Muskelspannung
  • Fibromyalgiesyndrom
  • Vegetative Störungen
  • Veränderung der Muskelzellen
  • Gelenkstörung

Drucken

Behandlungsmethoden

  • All
  • Allergie
  • Angina
  • ANS Funktionsanalyse
  • Antibiotika
  • Asthma
  • Ausleiten
  • Blockadenlösung
  • Energieaufbau
  • Entgiften
  • Entgiftung
  • Entschlackung
  • Entspannungstherapie
  • Erkältung
  • Essstörung
  • Ferninfrarotherapie
  • Frühjahrskur
  • Gemmo
  • Glute Unverträglichkeit
  • Heuschnupfen
  • Ilife Somm
  • Immunstärkung
  • Infektanfälligkeit
  • Kinderheilkunde
  • Klangtherapie
  • Knospen
  • Laktoseintolleranz
  • Medikamente
  • Mikromassage
  • Mittelohrentzündung
  • Moxen
  • Musiktherapie
  • PEMF
  • Pflanzenheilkunde
  • Phythotherapie
  • Pulsierende Elektro Magnetfeld Resonanz Therapie
  • Schallwellentherapie
  • Schwermetalle
  • Stoffwechsel
  • Stressmessung
  • Säure
  • Tiefenentspannung
  • Tontherapie Klangtherapie (Schallwellentherapie) Vibrationstherapie Mikro Massage Entspannungstherapie Ferninfrarot Therapie
  • Unverträglichkeit
  • Vibrationstherapie
  • Wärmebehandlung
  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • Verschiedene Informationsquellen und diverser Richtlinien aufzeigen Vorbereitung vor den Impfungen Unterstützung nach der Impfung Hilfe bei Auffälligkeiten nach der Impfung

    Read More
  • Aufgedrehte Kinder die nicht zur Ruhe kommen Konzentrationsschwäche "AD(H)S" Kinder Bauchweh, Kopfweh, Schulstress, emotionaler Stress   

    Read More
  • Es ist gar nicht so lange her als entdeckt wurde, dass es im Körper neben dem Blutgefässkreislauf noch ein weiteres

    Read More
  • Die Therapie der Fussreflexzonenmassage (FRZ) ist begründet auf der Methode von Hanne Marquardt. Der Fuss ist von zahlreichen Rezeptoren besetzt.

    Read More
  • Wirkungsweise Mit Hilfe unterschiedlicher Grifftechniken werden verschiedene Wirkungen erzielt. So wird beispielsweise die Durchblutung des behandelten Gewebes gefördert, der Stoffwechsel

    Read More
  • Beim Schröpfen werden kleine Gefäße aus Glas, sogenannte Schröpfköpfe, mittels Unterdruck auf der Haut festgesaugt. Durch den Unterdruck hebt sich

    Read More
  • Ätherische Öle haben mit ihrem Geruch Einfluss auf unser Gemüt und nehmen damit auch Einfluss auf unsere geistig-seelischen Prozesse. Durch

    Read More
  • Pflanzen können in unterschiedlicher Art und Weise zu Heilzwecken eingesetzt werden. Das bekannteste ist wohl der Tee oder eine Tinktur

    Read More
load more hold SHIFT key to load all load all