Pulsierende Schröpfmassage

Klassisch zählt die Schröpftherapie zu den ausleitenden Verfahren, die das Ziel haben den Fluss der Körperflüssigkeiten zu regulieren und in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Beim trockenen Schröpfen wird ein Unterdruck an bestimmten Hautarealen erzeugt, um beispielsweise die Durchblutung in verhärtetem Muskelgewebe zu steigern oder Faszienverklebungen zu lösen.

Die pulsierende Schröpftherapie ist eine Weiterentwicklung. Durch das Pulsieren entsteht eine Massage im Vakuum. Durch das pulsierende Schröpfen wird sowohl die Blutzirkulation, als auch der Lymphfluss angeregt. Das Gewebe wird mit Nährstoffen versorgt. Auf diese Art und Weise kann die Zellaktivität angeregt, Blockaden abgebaut und der Stoffwechsel aktiviert werden.

Die spezielle Matten eigen sich für die milde Lymphbehandlung. Durch die Pumpwirkung wird die Lymphe angeregt und in Fluss gebracht und wirkt wie eine klassische Lymphdrainage. Durch das Lockern des Gewebes kann so grossflächig zu einer vermehrten Durchblutung und Lockerung des Geweben beigetragen werden was sich positiv auf beispielsweise Schmerzen auswirken kann.

Durch die elastischen Schröpfköpfe kann gezielt an Gelenken therapiert werden wie Knie, Schulter oder auch Finger.

Angebot

Buchen sie jetzt bis Ende Februar für -20%

 Indikationen und Anwendungsgebiete

  • Arthrose, Eingeschränkte Beweglichkeit, Gelenksabnützungen
  • Gewebs- und Muskeltraumen wie Sportunfälle, Zerrungen und Prellungen
  • Verspannungen der Nacken- und Rückenmuskulatur
  • Schmerztherapie, Spannungskopfschmerz und Migräne
  • Funktionsstörungen im Magen-Darm-Trakt wie Obstipationen, Blähungen und nervöse Oberbauchbeschwerden
  • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems, Reduktion von Stress
  • Lokale Steigerung der Durchblutung und Stärkung Immunsystem
  • Lymphstauungen mit Ödemen

Basenfasten 2021

Beim Basenfasten geht es darum, Stoffe die sich im Zwischenzellgewebe angesammelt haben zu lösen. Denn diese Einlagerungen können einen optimalen Stoffwechsel verhindern was wir durch Kopfschmerzen, Konzentrationsprobleme bis hin zu Gicht spüren können.

Aus dem Grund wird beim Basenfasten nicht nichts gegessen, sondern eine Woche ganz gezielt nur basische Nahrung zu sich genommen. Dazu gehören leicht veränderte Rezepte für Ofengemüse, feines Kartoffelsuppe aber auch süsses Porridge.

Um die Ausscheidung bestmöglich zu unterstützen werden begleitende Mittel wie Schüsslersalze, Leber-Galle Tropfen, Nierentee und andere in Abhängigkeit von der persönlichen Konstitution und Situation verordnet. Ein individueller Fastenplan begleitet durch die Woche.

 Nicht nur Essen, sondern auch die seelische und geistige Ebene können dafür sorgen, dass das Milieu im Körper nicht mehr stimmt, „sauer“ wird und es damit zu Einlagerungen kommt. Aus dem Grund betrachten wir beim Basenfasten alle drei Ebenen. Dies kann durch geführte Gespräche, Meditation, Malen, Atemübungen oder anders geschehen.


Der Fasten Check im Wert von 200 CHF Das Basenfasten bekommen sie als Paket für 450 CHF*. Darin enthalten ist:

  • Ein individuelle Fastenplan und Rezepten für die Woche
  • Fastenpaket mit u.a. Tropfen für Leber und Galle, Mineralsalze, Tee, Basenpulver, Bittersalze, Gewürze, verschiedene Lebensmittel im Wert von ca. 200 CHF
  • Individuelle Betreuung und Medikation bei Fragen und Beschwerden, 7x24 Hotline
  • 3-4 gemeinsame Abende mit kurzen Fachthemen und Körperübungen

*Mit einer Zusatzversicherung kann die Rechnung bei der Krankenkasse eingereicht und ein Teil übernommen werden

 

Basenfasten Frühling 2021 / 1

Montag 8.2. bis

Freitag 19.2.

Fasten Check

 

Termin nach Vereinbarung Rafz oder Schaffhausen

 

 

 

 

Samstag 27.2.

Entlastungstag

Gemeinsamer Abend

Thema «Verdauung» Meditation o.ä.

19:30 bis 21:00 Uhr via Zoom

Sonntag 28.2.

1.   Lebertag

 

 

Montag 1.3.

2.   Lebertag

 

 

Dienstag 2.3.

3.   Lebertag

Gemeinsamer Abend «Der Weg»

Meditation o.ä.

19:30 bis 21:00 Uhr via Zoom

Mittwoch 3.3.

4.   Fastentag

 

 

Donnerstag 4.3.

5.   Fastentag

 

 

Freitag 5.3.

6.   Fastentag

 

 

Samstag 6.3.

1.   Aufbautag

Fastenbrechen

Gemeinsamer Abend

Thema «Was war - was wird»

Meditation o.ä.

19:30 bis 21:00 Uhr via Zoom

Sonntag 7.3.

2. Aufbautag

 

 

 Empfohlen werden zusätzlich Schröpfbehandlung, CHT Behandlung, Lymphdrainage oder Massagen, Ernährungsberatung, jeweils individuell buchbar, nicht im Paket enthalten.

 

Basenfasten Frühling 2021 / 2

Montag 15.3. bis

Freitag 26.3.

Fasten Check

 

Termin nach Vereinbarung Rafz oder Schaffhausen

 

 

 

 

Samstag 3.4.

Entlastungstag

Gemeinsamer Abend

Thema «Verdauung» Meditation o.ä.

19:30 bis 21:00 Uhr via Zoom

Sonntag 4.4.

1.   Lebertag

 

 

Montag 5.4.

2.   Lebertag

 

 

Dienstag 6.4.

3.   Lebertag

Gemeinsamer Abend «Der Weg»

Meditation o.ä.

19:30 bis 21:00 Uhr via Zoom

Mittwoch 7.4.

4.   Fastentag

 

 

Donnerstag 8.4.

5.   Fastentag

 

 

Freitag 9.4.

6.   Fastentag

 

 

Samstag 10.11.

1.   Aufbautag

Fastenbrechen

Gemeinsamer Abend

Thema «Was war - was wird»

Meditation o.ä.

19:30 bis 21:00 Uhr via Zoom

Sonntag 11.4.

2. Aufbautag

 

 

 Empfohlen werden zusätzlich Schröpfbehandlung, CHT Behandlung, Lymphdrainage oder Massagen, Ernährungsberatung, jeweils individuell buchbar, nicht im Paket enthalten.

 

 

Flyer Gemmo Wanderung

Ausstellung von Marianne Blumer

Marianne Blumer zu Gaste in der der Naturheilpraxis in Schaffhausen.

Seit Sommer 2019 stellt die Künstlerin Marianne Blumer ihre Bilder in der Naturheilpraxis "Natürlich lange" in Schaffhausen aus.

Damit sorgt sie nicht nur für eine angenehme Atmosphäre, sondern bietet mit ihren Bildern auch die Möglichkeit zum Nachdenken, sich fallen lassen und Meditieren.

 

 

 

Die Bilder können zu den Öffnungszeiten der Praxis oder auf Anfrage besichtigt und auch käuflich erworben werden. Nutzen sie auch den tag der offenen Türe am 27.März 2021 um mit der Künstlerin direkt ins Gespräch zu kommen und mehr über sie und ihre Bilder zu erfahren.

 

https://www.atelier-marianne.ch/