Sabrina Lange

Sabrina Lange
Bleikiwäg 8d

8197 Rafz

079 102 76 71
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Last Updated: 17 July 2016

L’ange ist Französisch und steht für der Engel. Als Engel unter den Pflanzen wird auch die Angelika, die Engelwurz bezeichnet. Damit sagt der Name Lange eigentlich schon alles. Pflanzen und Engel, Naturheilkunde und christlicher Glaube, dafür möchte ich einstehen. In der heutigen Zeit sicher eine Herausforderung. Denn Naturheilkunde wird nicht nur von den meisten Christen kritisch beäugelt, sondern auch noch von vielen Allgemeinmedizinern. Eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle. Sei es im Alltag, in der Gemeinde oder bei der Zusammenarbeit mit Ärzten. Ich sehe Naturheilkunde momentan nicht als Ersatz zur Schulmedizin, sondern als Ergänzung. Daher mag ich auch den Begriff Komplementärmedizin lieber als Alternativmedizin

Auf meiner Seite findet ihr

  • Mein Angebot mit einer kurzen Beschreibung der jeweiligen Therapieformen 
  • Eine Stellungnahme, wie sich diese Therapien aus meiner Sicht zur christlichen Lehre verhalten
  • Ein paar Informationen zu meiner Person und Motivation, sowie
  • Kontaktmöglichkeiten für weitere Informationen oder Terminvereinbarung

Der Bereich der Heilverfahren sind so vielfältig und undurchsichtig, dass ich jeden verstehe, der verunsichert ist. Oft ist die Grenze schwimmend und es ist nicht deutlich erkennbar, was tatsächlich medizinisch und wissenschaftlich erwiesen ist (jawoll, das gibt es für Naturheilpraktiken, medizinisch-wissenschaftliche Belege für gewisse Methoden) und was sehr spirituell und esoterisch ist. Für mich gilt, Methoden, bei denen ich nicht 100% aus christlicher Sicht dahinter stehen kann, praktiziere ich nicht. Auf meiner Seite beschreibe ich kurz die Methoden, die ich unterstütze, aber auch jene, welche ich bewusst ablehne. Therapien oder Praktiken, die ich nicht kenne und mit denen ich mich noch nicht tiefer auseinander gesetzt habe, kann und will ich hier nicht beurteilen und daher auch nicht praktizieren. Da ich mich aber in einem stetigen Lernprozess befinde werde ich meine Liste ständig ergänzen und bin durchaus auch bereit sie zu diskutieren und hinterfragen zu lassen.

In dem Sinn wünsche ich ihnen, dass sie „natürlich lange“ gesund sind!

Übrigens, haben sie bemerkt, die Pflanze in meinem Logo ist die Angelika!

NEU ! NEU ! NEU ! NEU ! Kinderheilkunde ! Neue Anschrift !